Veranstaltungen

Newsletter

30. Aachener Werkzeugmaschinen-Kolloquium

Wo Aachen, Hybrid
Wann - 23.09.2021 Uhr
Veranstalter WZL

30. Aachener Werkzeugmaschinen-Kolloquium

Turning Data into Sustainability — durch nachhaltige und resiliente Produktion die zukünftige Wettbewerbsfähigkeit sichern

Mit den Auswirkungen der Coronapandemie, die viele produzierende Unternehmen trifft und die weltweite Wirtschaft langfristig verändert, ergeben sich neue Fragen rund um die Zukunft der Produktionstechnik:

• Welchen Wert hat die Vielfalt der aufgezeichneten Daten für produzierende Unternehmen heute?

• Wie lassen sich durch Algorithmen und Analysen sichere Prognosen treffen, um zukünftig effizienter und nachhaltiger zu produzieren?

• Wie gelingt es, durch Datenerfassung und maschinelles Lernen zu schnellen, fehlerfreien Verbesserungen in der (Serien-) Produktion gelangen, um resilienter gegenüber Krisen zu werden?

• Wie schaffen es erfolgreiche Unternehmen, gestärkt aus der Krise hervorzugehen und schnell wieder rentabel zu wirtschaften?

AWK’21: Hybrider Informations-Hub für die Trends der ProduktionstechnikEin hybrides Vortragsprogramm

Vier Vortragssessions – online und vor Ort im Aachener Eurogress – von und für Expertinnen und Experten auf dem Gebiet der Produktionstechnik.

 

Vor Ort-Thementouren und 3D-Rundgang
Geführte Touren zu ausgewählten Themen wie Digitalisierung, Individualisierung, Elektrifizierung der Antriebstechnik, Industrie 4.0, Blockchain, Künstlicher Intelligenz oder 5G auf dem Shopfloor sowie eine individuelle digitale Erkundung der produktionstechnischen Institute in Aachen und ausgewählter Partner.

Industrieausstellung: Produktion 4.0 konkret
Die Industrieausstellung im Aachener Eurogress und online als Einblick in die nachhaltige Produktion der Zukunft.

Sessionflyer

Weitere Informationen & Anmeldung