Kunststoff - Quo vadis? Herausforderungen, Fakten, Lösungsansätze

23.05.2019

Zeit: 9:00 - 17:15 Uhr
Ort: Lüdenscheid (Kunststoff-Institut Lüdenscheid)
Preis: 495,00 zzgl. MwSt

Derzeit wird in den Medien viel über den falschen Umgang mit Kunststoffprodukten am Ende des Lebenszyklus diskutiert. Neben der Vermüllung von Meeren, Flüssen und Landschaften mit Makroplastik ist beispielweise auch der Abrieb von Fahrzeugreifen in Form von Mikroplastik in der Natur ein echtes Problem.
Dass Kunststoffe auch viel dazu beitragen, Treibhausgase wie CO2 zu reduzieren, wird dabei ebenso wenig berücksichtigt wie die vielen Produkte, die ohne Kunststoffe kaum denkbar wären.

Die Fachtagung geht auf verschiedene Studien ein, die einerseits die Kunststoffbranche direkt betreffen, zeigt aber andererseits auch, welche Anforderungen und Maßnahmen sich hieraus ergeben. Ein gut überlegtes Produktdesign ist dabei ebenso wichtig wie die Anpassung der Prozesse und der Produktionsumgebungen.
Umweltschonende Produkte und innovatives Recycling sind weitere Bausteine, die wir für unsere Zukunft benötigen.

Mit Vorprogramm am 22.05.2019:
17.00 Uhr Besichtigung Kunststoff-Institut
18:00 Uhr Gemütliches Beisammensein im PTC am Kunststoff-Institut Lüdenscheid

 

Ansprechpartner:
Marko Gehlen
Telefon: +49 (0) 23 51.10 64-124
Mail: gehlen@kunststoff-institut.de

Anmeldunghttps://kunststoff-institut-luedenscheid.de/veranstaltung/fachtagung-kunststoff-quo-vadis-23-05-2019/