GDCh: Polymeradditive

28.05.2019 bis 29.05.2019

Ort: Frankfurt am Mail

Polymeradditive

Unentbehrliche Komponenten zur Stabilisierung von technischen Kunststoffen und Lacken sowie zur Modifizierung ihrer Eigenschaften

  • Prinzipien und Mechanismen
  • Kunststoff-Stabilisierung
  • Verarbeitungs-Hilfsmittel
  • Erzeugung maßgeschneiderter Eigenschaftsprofile von Polymeren

Nahezu alle technisch wichtigen Kunststoffe sowie Lacksysteme müssen mittels Stabilisatoren während ihrer Verarbeitung und Einsatzdauer individuell gegen Abbauprozesse geschützt werden. Daneben dienen andere Polymeradditive der anwendungsorientierten Modifizierung von Werkstoffeigenschaften der Polymere. Bereits seit Jahrzehnten gehen daher Additiv-Entwicklung und Additiv-Einsatz sukzessiv mit der Entwicklung und Verbreitung technischer Kunststoffe einher.

Veranstalter: Gesellschaft Deutscher Chemiker e.V. (GDCh)

Programm