EU-Klimagesetz verabschiedet

Die ambitionierten Klimaziele der Europäischen Union im Rahmen des Green Deals wurden nun in einem Gesetz verabschiedet. Dieses sieht vor, dass die EU bis zum Jahr 2050 klimaneutral werden muss.

Weiterhin soll bis 2030 das Zwischenziel von einer CO2-Einsparung von mindestens 55 Prozent gegenüber dem Stand von 1990 erreicht werden. Das Gesetz beinhaltet außerdem die Gründung eines europäischen Klimarats, dem European Climate Change Council, der den Klimaschutz-Fahrplan überwachen soll.

Die Ziele der EU-Klimaschutzpolitik und deren Auswirkungen auf die Kunststoffindustrie wurden von kunststoffland NRW e.V. im kunststoffland NRW report (Ausgabe 03/2020) analysiert und können auf den Seiten 24 und 25 nachgelesen werden.