Landesregierung treibt Klimaschutz voran

© Land NRW

Das NRW-Kabinett arbeitet an einer Verschärfung des Klimaschutzes. Dafür hat sie das bestehende Klimaschutzgesetz um die Treibhausgas-Ziele der Europäischen Union, inklusive einer Treibhausgasneutralität für NRW im Jahr 2050, ergänzt. Zusätzlich brachte die Landesregierung ein Klimaanpassungsgesetz zur Minimierung der Negativfolgen des Klimawandels für Natur und Gesellschaft auf den Weg. Mit einem neuen Klimaschutzaudit sollen weiterhin zuständige Stellen der Landesregierung eigenverantwortlich, flexibel und bedarfsgerecht ihre eigenen Klimaschutzstrategien und -maßnahmen planen und umsetzen können.

Im Zusammenhang mit den genannten Maßnahmen legte Wirtschaftsminister Andreas Pinkwart dem Landtag den aktuellen NRW-Klimaschutzbericht vor.

Weitere Informationen finden Sie hier in der offiziellen Pressemitteilung des Landes.