Fakuma-Virtuell offiziell gestartet

© P. E. Schall GmbH & Co. KG

Die Fakuma, internationale Fachmesse für Kunststoffverarbeitung ist mit der neuen digitalen Messeplattform Fakuma-Virtuell offiziell gestartet. Unmittelbar nach der Verschiebung des Messetermins 2020 auf das kommende Jahr hat das Messeunternehmen Schall agiert und den neuen digitalen Treffpunkt für Anbieter und Anwender der industriellen Kunststoffverarbeitung offiziell eröffnet. In attraktiven und optimal strukturierten virtuellen Showrooms präsentieren die Aussteller hier kompakt ihre Messehighlights, Produktinnovationen und Nachhaltigkeitsfeatures, sowie ihre Web-basierten Präsentationen mit Hilfe der Webcast-Funktion. Wertvolle Leads und beste Business-Kontakte werden durch die integrierte individuelle Problemlösungsanfrage auf der Landingpage der Fakuma-Virtuell für das internationale Fachpublikum generiert.

Mit dem neuen virtuellen Format der 27. Fakuma  haben Fachbesucher ab sofort die zusätzliche und dauerhafte Möglichkeit, sich auch digital an einem digitalen Marktplatz übersichtlich und kompakt über die Premieren, Produktinnovationen und die wichtigen News der Aussteller in Sachen Nachhaltigkeit zu informieren. Die Bereiche Umweltschutz, Nachhaltigkeit, Ressourceneffizienz, Kreislaufwirtschaft und Biokunststoffe rücken dabei bekanntermaßen zunehmend in den Fokus.

Weitere Informationen rund um die Fakuma-Virtuell unter: https://www.fakuma-messe.de
Offizielle Pressemitteilung: https://www.fakuma-messe.de