DWI: Projektpartner für AiF Projekt gesucht

DWI - Leipniz-Institut für Interaktive Materialien e. V. sucht Projektpartner für geplantes AiF Projekt.

Projektstart: 2021
Laufzeit: 24 Monate
 
Titelthema:
Polymer Metallfaserkomposite für Elektromagnetische Abschirmung (5G-Funk)

 

Die Entwicklung der schnellen 5G-Mobilfunktechnologie beruht auf der Nutzung der Frequenzbereiche von 3-86 GHz. Daraus ergeben sich neue Anforderungen an die Abschirmung der elektronischen Komponenten gegen elektromagnetische Störungen (EMI), die die Leistungsfähigkeit der Geräte sowie die menschliche Gesundheit gefährden können. Für eine Abschirmwirkung von (SE) > 60 dB ist eine dissipative Absorption der EM-Strahlung notwendig. Benötigt werden preiswerte dünne und verformbare Kompositmaterialien, die auch die Wärmeabfuhr durch thermische Konvektion ermöglichen.

Diese Anforderungen können durch Polymer-Matrix-Verbundwerkstoffe mit leitfähigen Füllstoffen aus Metallteilchen oder Kohlenstoff erfüllt werden. Die Materialien können thermoplastisch umgeformt werden, z.B. durch Spritzguss oder Tiefziehverfahren wobei die Flexibilität des Abschirmmaterials erhalten bleibt. Die Durchführung des Vorhabens erfolgt in enger Zusammenarbeit mit Verbänden und Betrieben aus diesen Branchen. Die Ergebnisse werden bei den Sitzungen des PA. auf Fachkonferenzen präsentiert, sowie in Fachzeitschriften veröffentlicht.

Bei Interesse wenden Sie sich bitte an:
Ansprechpartner Institut:
Name: Dr. Khosrow Rahimi, Email: rahimi@dwi.rwth-aachen.de
Tel:0241-8023362

https://www.dwi.rwth-aachen.de/