EKTT 2018 – in Kooperation mit kunststoffland NRW

Großer Andrang beim diesjährigen EKTT. Bildquelle: BARLOG Gruppe

Erstmals fand der EKTT der Barlog Gruppe in Kooperation mit kunststoffland NRW statt. Im Mittelpunkt stand dieses Jahr die EU-Kunststoff-Strategie und die Frage wie die K-Industrie mit dieser Herausforderung umgehen soll. Dr. Bärbel Naderer, Geschäftsführerin von kunststoffland NRW, plädierte in ihrem Vortrag für „nicht wegducken, sondern aktiv werden“. Dies auch unter dem Aspekt, dass Länder wie China bei der Recyclingtechnologie ordentlich Gas geben. Das Ziel des Kunststoffrecyclings muss ein „Upcycling“ sein. Wie das funktionieren kann, war Inhalt zahlreicher spannender Fachvorträge und engagierter Diskussionen einer rundum gelungenen Veranstaltung.

Weitere Informationen unter: www.ektt.de