Bundespreis ecodesign 2017

Copyright: www.bundespreis-ecodesign.de

Bundespreis Ecodesign 2017 sucht kluge Ideen für die Zukunft

Gutes Design überzeugt sowohl ästhetisch als auch ökologisch.
Der Bundespreis Ecodesign zeichnet nachhaltige und herausragend gestaltete Produkte, Dienstleistungen und Konzepte aus. Unternehmen aller Branchen und Größen sowie Studierende sind aufgerufen, innovative Lösungen einzureichen.
Das Bundesumweltministerium und das Umweltbundesamt loben den Bundespreis Ecodesign seit 2012 in Kooperation mit dem Internationalen Design Zentrum Berlin jährlich aus.

Bis zum 10. April 2017 können innovative Produkte und Modelllösungen aus allen Designsparten eingereicht werden.

Zielgruppen: Der Bundespreis Ecodesign richtet sich an Unternehmen aller Branchen und Größen.Startups oder Marktführer, lokale Anbieter oder Global Player sind genauso angesprochen wie Designbüros, Studierende und Marketingagenturen, Architektur- oder Ingenieurbüros.

Beim Bundespreis Ecodesign können Produkte, Dienstleistungen und Konzepte aus allen Branchen eingereicht werden – von A wie Automobilwirtschaft über B wie Bauwirtschaft, M wie Möbelindustrie oder Maschinenbau, T wie Textilwirtschaft bis Z wie Zweiradindustrie. Die eingereichten Wettbewerbsbeiträge sollten sich durch eine
hohe Gestaltungsqualität und Umweltverträglichkeit während ihres gesamten Lebenszyklus auszeichnen und einen hohen Innovationsgrad aufweisen. 
 
Weitere Infos und Anmeldeformalitäten unter: www.bundespreis-ecodesign.de